L’Isle-sur-la-Sorgue & Mont Ventoux

Entdecken Sie die unverzichtbaren Sehenswürdigkeiten der Region, von L'Isle-sur-la-Sorgue bis zu den kleinen Dörfern des Mont Ventoux, über Fontaine-de-Vaucluse und Pernes-les-Fontaines.

Am Wasser entlang schlendern

L'ISLE-SUR-LA-SORGUE REGION

Eine bezaubernde Umgebung

Die L'Isle-sur-la-Sorgue Region offenbart ihre Schätze durch von Geschichte durchtränkte Dörfer wie L'Isle-sur-la-Sorgue und Pernes-les-Fontaines. Die fast magische Atmosphäre und die Kanäle von L'Isle-sur-la-Sorgue machen es zu einem wahren Paradies für Antiquitätenliebhaber, während Pernes-les-Fontaines durch seine Brunnen und authentischen Gassen bezaubert. Fontaine-de-Vaucluse bietet eine einzigartige Erfahrung mit seinem kristallklaren Wasser, das aus den Tiefen der Erde sprudelt. Jede Ecke dieser Region schwingt im Rhythmus der provenzalischen Lebensart. Das Pays de Sorgue lädt dazu ein, den kulturellen und natürlichen Reichtum der Provence in einer erhaltenen und bezaubernden Umgebung zu erkunden.

L'Isle-sur-la-Sorgue

sehen

L'Isle-sur-la-Sorgue

Willkommen in Isle-sur-la-Sorgue, einem provenzalischen Juwel, das von den ruhigen Gewässern der Sorgue umgeben ist! Erkunden Sie den unverwechselbaren Charme dieses Dorfes, das für seine lebhaften Märkte und gewundenen Kanäle bekannt ist. Tauchen Sie ein in die erhaltene Geschichte seiner mittelalterlichen Gassen, entdecken Sie die renommierten Antiquitätenläden und lassen Sie sich von der authentischen Atmosphäre dieses provenzalischen Schatzes verzaubern. Isle-sur-la-Sorgue, die Wiege des provenzalischen Lebensstils, bietet eine einzigartige Erfahrung zwischen Tradition und Moderne. Die bekannten Flohmärkte, Kunstgalerien und Cafés am Fluss schaffen eine warme und fesselnde Atmosphäre. Genießen Sie die lebhaften Märkte, auf denen lokale Produkte die Sinne verwöhnen, und lassen Sie sich von der Ruhe der Spaziergänge entlang der Sorgue mitreißen. Inmitten der Provence gelegen, zieht diese Stadt Naturliebhaber mit ihren malerischen Landschaften und Outdoor-Aktivitäten an. Ob Sie durch das alte Viertel schlendern oder die grüne Umgebung erkunden, jede Ecke der Stadt bietet eine neue Entdeckung. Ob Sie nun von Antiquitäten begeistert sind, ein Liebhaber der provenzalischen Küche sind oder einfach nach einem malerischen Ausflug suchen, lädt Sie Isle-sur-la-Sorgue zu einem authentischen Eintauchen in den provenzalischen Charme ein. Erkunden Sie Isle-sur-la-Sorgue, zwischen ruhigen Kanälen und verborgenen Schätzen, für ein unvergessliches provenzalisches Erlebnis. Willkommen in dieser Oase der Gelassenheit, wo jeder Moment die magische Essenz der Provence einfängt.

Fontaine-de-Vaucluse

sehen

Fontaine-de-Vaucluse

Erkunden Sie die natürliche Schönheit von Fontaine-de-Vaucluse, einem verborgenen Juwel im Herzen der Provence. Diese charmante Gemeinde ist berühmt für ihre spektakuläre Quelle, die mächtigste Frankreichs, die Besucher mit ihrem kristallklaren Wasser und der malerischen Landschaft begeistert. Entdecken Sie die reiche Geschichte von Fontaine-de-Vaucluse, indem Sie durch die mittelalterlichen Gassen schlendern und emblematische Sehenswürdigkeiten wie den Abgrund besuchen. Ob Sie ein Natur-, Geschichts- oder Entspannungsliebhaber sind, Fontaine-de-Vaucluse bietet ein unvergessliches Erlebnis. Planen Sie Ihren Besuch jetzt und tauchen Sie ein in die Magie dieses bezaubernden Reiseziels mitten im Herzen der Provence.

Pernes-les-Fontaines

sehen

Pernes-les-Fontaines

Erkunden Sie Pernes-les-Fontaines, eine provenzalische Stadt mit einzigartigem Charme, bekannt für ihre 41 Springbrunnen. Eingebettet am Fuße des Mont Ventoux bietet sie eine außergewöhnliche Lebensumgebung zwischen Geschichte und Kunst. Als "Stadt der Kunst und Handwerksberufe" beherbergt die Stadt 25 Kunsthandwerker, die ihre Kreationen im Fremdenverkehrsamt präsentieren. Genießen Sie saisonale Köstlichkeiten, von Trüffeln bis zu Melonen, begleitet von Côtes du Ventoux-Weinen und lokalen Bieren.

Caumont-sur-Durance

sehen

Caumont-sur-Durance

Caumont-sur-Durance, entlang des Flusses Durance gelegen, bietet eine charmante Umgebung zwischen alluvialen Hügeln und der Ebene von Comtat. Die lebhaften Straßen enthüllen Häuser mit beleuchteten Fassaden, die von einer reichen Geschichte zeugen. Der leicht steile Spaziergang führt zu mittelalterlichen Überresten, einschließlich der "Porte Neuve" und Stadtmauern. Verpassen Sie nicht den botanischen Weg, der zu einem Orientierungstisch mit Panoramablick führt und die Schönheit der umliegenden Landschaften zeigt. Eine Einladung, in Caumont-sur-Durance im Herzen von Geschichte und Natur zu leben.

Le Thor

sehen

Le Thor

Le Thor, eingebettet zwischen der Stadt der Päpste, dem Luberon Park und der Alpilles-Kette, bietet einen idealen Ausgangspunkt, um die Region zu erkunden. Die Parks entlang der Sorgue, perfekt für Familienpicknicks und Spiele, und die Möglichkeit zum Kanufahren oder Kajakfahren, verleihen dem Erlebnis eine aquatische Note. Die Thouzon-Höhlen, 1902 entdeckt, faszinieren mit ihren erhaltenen gelben Stalaktiten. Im Herzen der Stadt entdecken Sie ein reiches Erbe mit dem Glockenturm, der Kirche Notre-Dame-du-Lac und den Gassen entlang der Sorgue. Auf dem Land bietet das Thouzon Priory Castle einen Panoramablick auf den Mont Ventoux und den Luberon. Von Mitte Juni bis Mitte Juli verleihen die blühenden Lavendelfelder dieser Destination eine bezaubernde Note. Eine harmonische Mischung aus Natur, Geschichte und Charme.

Saumane-de-Vaucluse

sehen

Saumane-de-Vaucluse

Saumane-de-Vaucluse, elegant auf seinem Vorsprung thronend, offenbart eine reiche Vergangenheit, in der der Mensch seit der neolithischen Ära seine Spuren hinterlassen hat. Gekrönt von einem majestätischen Schloss, bietet das Dorf atemberaubende Ausblicke auf Olivenhaine und mediterrane Vegetation. Die verwundenen Straßen erzählen die Geschichte der Lehensherrschaft von Saumane, die vom Grafen von Toulouse auf die Familie de Sade überging. Die Pfade schlängeln sich durch raffiniert terrassierte Felder und ermöglichen eine geschickte Nutzung des Landes seit dem 13. Jahrhundert. Von den troglodytischen Behausungen in Marcouly bis zu den Klippen, die den Abgrund von Fontaine-de-Vaucluse überblicken, enthüllt jede Ecke authentischen Charme und eine Verbindung zwischen Geschichte und Natur. Saumane-de-Vaucluse ist eine Einladung, im Herzen von Pracht zu leben, wo Tradition und natürliche Schönheit harmonisch miteinander verschmelzen.

Lagnes

sehen

Lagnes

Lagnes, auf einem Hügel zwischen den Monts de Vaucluse und der Region Sorgues gelegen, offenbart einen zeitlosen Charme. Dominiert von einer mittelalterlichen Burg aus dem 13. Jahrhundert, bietet das Dorf ein außergewöhnliches Panorama über die Region Luberon, die Alpilles und sogar die Cévennen an klaren Tagen. Eingebettet am Fuß des Pieï-Felsens, fesselt Lagnes mit seiner bewahrten Atmosphäre und seiner strategischen Lage. Dieses Reiseziel, durchtränkt von Geschichte, lädt zur Erkundung eines authentischen Terroirs im Herzen einer respektierten Natur ein und macht Lagnes zu einem privilegierten Ort zum Leben und Urlaub machen.

Velleron

sehen

Velleron

Velleron, ein charmantes provenzalisches Dorf im Vaucluse, lockt mit seinem renommierten landwirtschaftlichen Markt, der zu den Top 100 in Frankreich gehört. Jenseits der Stände, die mit frisch geernteten Früchten und Gemüse überquellen, offenbart Velleron ein reiches historisches Erbe. Erkunden Sie das im 12. Jahrhundert auf einem Hügel errichtete Schloss, entdecken Sie die Schlösser Crillon aus dem 17. Jahrhundert und Cambis im Renaissance-Stil, und besuchen Sie die Kirche Saint Michel mit ihrer fesselnden Architektur. Das Dorf vereint nahtlos mittelalterlichen Charme mit kulturellen Schätzen wie dem im 18. Jahrhundert zum Kulturzentrum umgewandelten Hôtel-Dieu. Beenden Sie Ihren Tag auf dem lebhaften Markt, der auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände stattfindet, und tauchen Sie ein in die zeitlose Anziehungskraft des Erbes von Velleron.

Cavaillon

sehen

Cavaillon

Cavaillon, das Tor zum Luberon, begeistert durch seine strategische Lage, die einfache Ausflüge zu den Alpilles und dem Luberon ermöglicht. Eingebettet um den St. Jacques-Hügel vereint es duftende Spaziergänge in der Garrigue mit historischen Entdeckungen, von malerischen Gassen bis zu Überresten der römischen Ära. Die bunten Märkte offenbaren den Reichtum der lokalen Terroirs, während eine Radroute dazu einlädt, die erhaltene Umgebung zu erkunden. Cavaillon, zwischen großzügiger Natur und Erbe, bietet eine einzigartige provenzalische Lebenserfahrung.

Der Riese der Provence

Am Fuße dieses Wahrzeichens

AM FUSSE DIESES WAHRZEICHENS

Den Horizont beherrschend, begeistert der Mont Ventoux Radbegeisterte und Naturliebhaber mit seiner herrlichen Landschaft. Am Fuße dieses Wahrzeichens entdecken Sie Schätze wie Bédoin, einen klassischen Ausgangspunkt für den Aufstieg, und Malaucène mit seinen charmanten mittelalterlichen Gassen. Der Riese der Provence bietet mit seinen bewaldeten Hängen und felsigen Graten unvergessliche Wanderwege, die Entdecker mit atemberaubenden Ausblicken belohnen. Die renommierten Weinberge von Beaumes-de-Venise fügen dieser Abenteuerreise eine köstliche Note hinzu.

Carpentras

sehen

Carpentras

Im Herzen der Vaucluse gelegen, enthüllt Carpentras, ein ehemaliges päpstliches Gebiet, einen authentischen Charme. Seine ockerfarbenen Fassaden, malerischen Gassen und Wochenmarkt spiegeln das fruchtbare Land wider und bieten frische Produkte, AOC Côtes du Ventoux-Weine und ein jährliches Trüffelfest. Die Stadt, durchdrungen von Geschichte, bietet einen Berlingot-Pfad, eine jahrhundertealte Synagoge und architektonische Juwelen wie das Hôtel-Dieu. Zwischen lebhaften Märkten, handwerklichen Süßwaren, dem Saint-Siffrein-Fest und verschiedenen sportlichen Aktivitäten fasziniert Carpentras mit seiner comtadinischen Lebensweise. Ideal gelegen, ermöglicht es eine einfache Erkundung der umliegenden Sehenswürdigkeiten, vom Mont Ventoux bis zu den Dentelles de Montmirail, und macht diese Stadt zu einer perfekten Mischung aus provenzalischer Tradition und zeitgenössischer Dynamik.

Courthézon

sehen

Courthézon

Courthézon, ein provenzalisches Dorf zwischen Avignon und Orange, fasziniert mit seinem mittelalterlichen Charme. Durchzogen von dem ruhigen Fluss "La Seille" und teilweise begrenzt von "L'Ouvèze," verfügt das Dorf über fünfzehn erfrischende Brunnen, gespeist von reinen Quellen. Die Erhaltung seiner Stadtmauern aus dem 12. Jahrhundert zeigt die Kirche Saint-Denis mit klassifizierten Orgeln und das Tourismus- und Weingut in einem Gebäude aus dem 15. Jahrhundert. Das Schloss Val-Seille, heute das Rathaus, verspricht einen malerischen Park mit einem Wintergarten, beleuchtet durch die gemalten Szenen von Elie Dussaud, und bietet eine charmante Mischung aus Geschichte und Moderne.

Sarrians

sehen

Sarrians

Sarrians, eine gastfreundliche Stadt mit einer reichen industriellen und landwirtschaftlichen Geschichte, enthüllt ihre Reize durch einen fesselnden Entdeckungsrundgang im Herzen des Stadtzentrums. Erkunden Sie die Pfarrkirche, bewundern Sie das erhaltene architektonische Erbe und tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte der Stadt. Eingebettet in landwirtschaftliche Gebiete zeigt sich Sarrians auch bei Wanderungen und Radtouren, mit Panoramen entlang des "Via Venaissia" Radwegs. Die Weingüter öffnen ihre Türen, um ihre exquisiten Jahrgänge zu teilen und laden dazu ein, die Essenz dieser lebendigen Gemeinschaft zu genießen, in der Geschichte harmonisch mit Natur und Weinleidenschaft verschmilzt. Eine Einladung, sich niederzulassen und in die Authentizität von Sarrians einzutauchen.

Villes-sur-Auzon

sehen

Villes-sur-Auzon

Villes-sur-Auzon, geschützt vom Mont Ventoux, enthüllt seinen Charme inmitten von Weinbergen und Kirschplantagen. Als Zeugnis einer reichen Geschichte enthüllt das von Stadtmauern umgebene Dorf historische Details wie das Grand Portail aus dem 18. Jahrhundert und den Mascaron-Brunnen von 1783. Die neoromanische Kirche Saint André, seit 1891 mit dem republikanischen Motto geschmückt, fügt eine einzigartige Note hinzu. Das malerische Viertel "Pous de Foro" offenbart die Vergangenheit der Dorfbewohner und ihre geschützten Gärten. 2019 zur regionalen Hauptstadt der Biodiversität gekrönt, wird die Landschaft von Muscat du Ventoux-Weinbergen und Kirschplantagen geprägt, die durch die IGP Coteaux du Ventoux geschützt sind. Das Dorf schlägt auch im Rhythmus eines renommierten Jazzfestivals jeden Sommer, das dem Fauvisten-Pionier René Seyssaud gewidmet ist, der hier geboren wurde. Eine Einladung, sich in dieser bezaubernden Umgebung niederzulassen, in der Natur, Geschichte und Kultur harmonisch zusammenfließen.

Crillon-le-Brave

sehen

Crillon-le-Brave

Crillon-le-Brave, ein malerisches Dorf mit authentischem Charme, bietet atemberaubende Ausblicke auf den Mont Ventoux. Die Häuser, Zeugen seiner mittelalterlichen Geschichte, bewahren die provenzalische Identität vergangener Zeiten. Eingebettet auf einem felsigen Vorsprung fasziniert das Dorf mit seiner fesselnden Vergangenheit, die bis ins Jahr 1157 zurückreicht. Im Laufe der Jahrhunderte hat es stürmische Zeiten durchlebt, sogar seine Stadtmauern während der Revolution genutzt. Heute zieht Crillon-le-Brave mit der Restaurierung vieler Häuser zu Zweitwohnsitzen an, bewahrt dabei sein Erbe durch geführte Touren und eine Atmosphäre, die den mutigen Begleiter von Henri IV heraufbeschwört, der in seinem aktuellen Namen geehrt wird. Eine Einladung, sich niederzulassen und die lebendige Geschichte dieses provenzalischen Dorfes zu entdecken.

Immobilien verfügbar in L'Isle-sur-la-Sorgue & Mont Ventoux

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Immobilienprojekt?

Kontaktieren Sie uns Zurück zum Seitenanfang